5+65+6
Powermoon PDF Drucken E-Mail


Einsätze während der Dunkelheit erfordern den zeitaufwändigen Aufbau von Scheinwerfern, die auf Stative montiert werden müssen, um das Schadensgebiet auszuleuchten. Daher haben sich die Verantwortlichen des DRK-Geseke Anfang 2009 zur Anschaffung eines sogenannten Powermoon`s entschlossen. Das Gerät bietet sehr viele Vorteile. Neben der sehr guten Portabilität, die es erlaubt die handlichen und leichten Leuchtballone jederzeit mitzuführen, zeichnen sich diese Geräte durch ein diffuses, schattenreduziertes Licht aus. Dieses kommt von der gleichmäßigen Verteilung und Streuung her den Tageslichtverhältnissen am nächsten. Das durch den Einsatz des Powermoon`s entstehende Licht ist absolut blendfrei! Auch benötigen diese mobilen Lichtquellen sehr wenig Strom und können so mit mobilen Stromerzeugern am Einsatzort betrieben werden.

Bei dem vom DRK-Geseke eingesetzten Gerät handelt es sich um den Powermoon Typ "Start". Er besitzt insgesamt 4 Halogen-Stablampen (je 500 Watt). Nach der schnellen und einfachen Montage auf das ca. 4 Meter hohe Stativ, kann er eine Fläche mit einem Durchmesser von ca. 40 Metern  blendfrei ausleuchten.

Der Powermoon ist auf dem Gerätewagen Betreuung verlastet.



 
Banner

Blutspendetermine

DRK-Blutspendetermine Logo
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 

Interner Bereich